Milchnahrung - Was ist eine Folgenahrung?

Image Text Teaser_FAQ-milchnahrung-was-ist-eine-folgenahrung

Zusätzlich zur Anfangsmilch werden auch sättigendere Folgenahrungen mit den Ziffern "2" oder "3" angeboten. Sie enthalten mehr Eiweiß und Kohlenhydrate und sind für Säuglinge ab dem siebten (Folgenahrung 2) beziehungsweise zehnten Monat (Folgenahrung 3) als Ergänzung zur Beikost geeignet. Ein Wechsel von der Anfangs- auf die Folgenahrung kann, muss aber nicht erfolgen.

Für allergiegefährdete Säuglinge, die nicht gestillt werden, gibt es sogenannte HA-Milchnahrungen (hypoallergen), die ebenfalls als Anfangs- und Folgenahrung erhältlich sind. Aufgrund der aufwendigen Verarbeitung, gibt es HA-Milch nicht in Bio-Qualität.