Baby-Getreidebreie – Die Alnatura Baby-Getreidebreie sind mit Vollkorngetreide hergestellt. Kann der kleine Säuglingsmagen das überhaupt schon vertragen?

Vollkorngetreide bietet eine Fülle von wichtigen Nähr- und Inhaltsstoffen: Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Rohes, lediglich gemahlenes Getreide können Babys jedoch nur schwer und unzureichend verdauen. Der Magen-Darm-Trakt ist noch nicht voll ausgereift.

Das Vollkorngetreide, das für die Alnatura Babyprodukte Verwendung findet, wird daher zunächst von seiner äußeren Schale befreit und dann das volle Korn schonend weiterverarbeitet: Das geschälte Getreide wird mit reinem Wasser angerührt und für den Getreideaufschluss kurz erhitzt. Dabei wird die komplexe Getreidestärke zerkleinert, teilweise bis in ihre Zuckerbestandteile. Dieser Getreideaufschluss erleichtert die Verdauung für das Baby erheblich und ermöglicht eine vollwertige Ernährung. Die natürlichen Inhaltsstoffe bleiben dabei weitgehend erhalten.