Suppe mit Frühlingsgemüse und Klößchen

Suppe mit Frühlingsgemüse und Klößchen

 
Aufwand
20 Min. Vorbereitung
10 Min. Zubereitung

Zubereitung von: Suppe mit Frühlingsgemüse und Klößchen

1.

Suppe kochen

Karotten und Kohlrabi waschen, putzen, schälen und in dünne, etwa streichholzlange Streifen schneiden. Schnittlauch waschen, putzen und in feine Röllchen schneiden. Gemüsebouillon mit Wasser in einen Topf geben, Karotten und Kohlrabi hinzugeben und offen einmal aufkochen lassen. 1 Min. köcheln lassen. Dann Hitze auf kleine Stufe reduzieren, Erbsen zufügen und in 2–3 Min. fertig garen.
2.

Klöße vorbereiten

Inzwischen einen Topf mit Wasser bis knapp unter den Siedepunkt bringen. Ei-Ersatz mit Mineralwasser in eine Schüssel geben und kräftig verrühren. Parmesan, Öl und Milch zugeben und alles gründlich mit dem Schneebesen vermengen. Getreideflocken einrühren und mit den Händen zu einer homogenen Masse verkneten. Daraus circa 16 große oder 32 kleine ovale Klößchen formen.
3.

Klöße garen

Klöße in das heiße Wasser gleiten lassen und portionsweise je nach Größe 30 Sek. bis 1 Min. gar ziehen lassen. Mit einer Schöpfkelle herausnehmen und zur Seite stellen.
4.

Suppe anrichten

Gemüsesuppe auf Teller verteilen, Klöße hineingeben und mit Schnittlauch bestreut servieren.
Unser Tipp:
Die Klöße können auch mit frischen oder getrockneten italienischen Kräutern oder mit Kurkuma gewürzt werden. Noch schneller geht es, wenn für die Suppe tiefgekühltes Alnatura Buttergemüse verwendet wird. Dann die Klöße zuerst zubereiten. Anschließend Bouillon einmal aufkochen, Buttergemüse zugeben und 2–3 Min. garen.

Zutaten

Für 4 Portion(en)
125 g Möhre(n)
2 TL Rapsöl
100 ml Vollmilch
50 g Grieß-Getreidebrei
125 g Kohlrabi
0,25 Bund Schnittlauch
1 gehäufte(r) TL Gemüsebrühe (Pulver)
800 ml Wasser
75 g Erbsen (tiefgekühlt)
1 TL Ei-Ersatz
50 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
20 g geriebener Parmesan
Empfohlene Utensilien
Topf / Töpfe

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 140 KCL
  • 585 KJ
  • 4,53 G
  • 1,89 G
  • 15,98 G
  • 4,86 G
  • 4,40 G
  • 6,33 G
  • 0,74 G

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.