Wirsing-Auflauf (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    90 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    plus 25 Minuten Garzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

2 Portionen
  • 400 g geputzter Wirsing
  • etwas Wasser
  • Prise Salz
  • 1 Zwiebel
  • etwas Butter
  • 100 g Hirse
  • 250 ml Wasser
  • 1 gehäufter TL Klare Gemüsebrühe
  • 100 g Feta oder Schafskäse
  • 2 Tomaten
  • etwas Butter
  • 150 bis 200 g Creme fraiche mit Kräutern
  • 1 Ei
  • Kräuersalz
  • Ceyennepfeffer

Zubereitung

Geputzten Wirsing in feine Streifen schneiden, 20 min in wenig Wasser kochen. 1 Zwiebel würfeln und in kleinem Topf glasig dünsten. Gewaschene Hirse dazugeben und kurz mitdünsten. 250 ml Wasser mit dem gehäuften TL Gemüsebrühe dazugießen, 1x aufkochen und 20 min garen. Feta in kleine Würfel schneiden und die Hälfte unter den fertigen Wirsing mischen. Tomaten in Scheiben schneiden. Auflaufform mit Butter einfetten. Nacheinander eine Hälfte Wirsing, eine Hälfte der Hirse, eine Hälfte der Tomatenscheiben einschichten. Restlichen Wirsing und Tomatenscheiben daraufgeben. Restlichen Feta darüber streuen. Crème frâiche mit dem Ei gut verrühren, mit Kräutersalz und Cayennepfeffer würzen und über den Auflauf gießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C 25 min garen,

Tipp

Auflauf gegen Ende mit Alufolie abdecken, damit der Feta nicht zu dunkel wird.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 10.11.2015 12:31:50 | Leckerschmecker

    Super lecker!
    Hab das Rezept ein wenig abgewandelt, weil ich nicht alles da hatte.
    So habe ich z.B. statt Creme fraiche - Rice Cuisine verwendet, gemixt mit ein bisschen Kräuterfrischkäse. Und hab noch ein paar stückige Tomaten aus der Dose zu den frischen Tomaten dazu getan, weil ich Tomaten einfach liebe. Sehr lecker jedenfalls, auch aufgewärmt.
    ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.