Schokohappen mit cremiger Mangofüllung (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 1 Stunde 30 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für ca. 15 Stück (30 Hälften)
  • 125 g Süßrahmbutter
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 1 TL Bourbonvanille gemahlen
  • ½ TL Alnatura Zitronenschale
  • Meersalz
  • 2 Eier (Größe M, Zimmertemperatur)
  • 250 g Weizenmehl Type 405
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 EL Kakao schwach entölt
  • 75 ml Buttermilch
  • 2 Pk Frischkäse natur
  • 50 g Mango-Fruchtsauce
  • 1 EL Puderzucker
  • 3–4 EL Kokos geraspelt zum Verzieren

Zubereitung

1. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

2. Butter in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät ca. 5 min schaumig-cremig aufschlagen. Nach und nach Zucker, Vanille, Zitronenschale und 1 Prise Salz unterrühren.

3. Sobald die Zutaten eingearbeitet sind, Eier unterrühren.

4. Mehl, Stärke und Kakao miteinander mischen und durch ein feines Sieb schütten. Abwechselnd mit der Buttermilch unter die Butter-Zucker-Masse rühren.

5. Rührteig in einen Spritzbeutel füllen und kleine Häufchen mit ca. 8–10 cm Abstand auf die Backbleche geben und für 12–15 min auf der 2. Schiene von unten backen. Happen vollständig abkühlen lassen.

6. In der Zwischenzeit die Mango-Creme vorbereiten: Dafür Frischkäse in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät cremig aufschlagen. Mango-Fruchtsauce und Puderzucker nach und nach unterrühren und die Masse für 30 min kalt stellen.

7. Mango-Creme in einen Spritzbeutel füllen. Auf die flachen Innenseiten der Happen jeweils einen Tupfen Creme spritzen. Dann einen zweiten Happen mit der flachen Seite nach unten aufsetzen und leicht zusammendrücken.

8. Die Ränder nach Belieben mit geraspelten Kokosflocken verzieren.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.