Ingwerkekse (2)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    40 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    + 1 Stunde Kühlzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    Keine Angabe
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

ca. 15 Stück
  • 125 g weiche Butter
  • 150 g Agavendicksaft
  • 1 Ei
  • 220 g Weizenmehl Type 550
  • 1 gestrichener TL Weinsteinbackpulver
  • 40 g Ingwer, geschält und fein gewürfelt
  • 75 g Rosinen, grob gehackt
  • 1½ TL Zimt, gemahlen
  • 1 Prise Meersalz

Zubereitung

Butter, Agavendicksaft und Ei mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Mehl abwiegen und mit dem Backpulver mischen. Zusammen mit allen übrigen Zutaten unter den Teig heben und gut verrühren. Teig für 1 Stunde abgedeckt kühl stellen. Im Anschluss Backofen auf 160 °C vorheizen. 40-g-Portionen abwiegen und mit den Händen zu Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, etwas andrücken und für 15 bis 18 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Bewertung & Kommentare (2)

  • 16.02.2012 01:55:48 | Anonymous

    Habe das Rezept heute ausprobiert, alles nach Vorschrift nur an der Butter und am Agavensirup ein bisschen "gespart". Na ja, und mit dem Abwiegen hab ich’s auch nicht so genau genommen, sondern eine Rolle geformt und in dicke Scheiben geschnitten. Die Kekse schmecken hervorragend und sehr fein. Werde sie bald wieder machen. Danke für das interessante Rezept! ...weiterlesen

  • 20.01.2012 18:34:05 | Anonymous

    Für Liebhaber von Ingwer und Rosinen tolle Kekse, nur war mir persönlich der Ingwer etwas zu dominant. ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.