Weihnachtliche Chocolate Barks

Aufwand
20min Vorbereitung
496 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Weihnachtliche Chocolate Barks

1.

Form vorbereiten und Mandeln rösten

Eine Auflaufform (ca. 15 x 25 cm) mit Backpapier auslegen. Die Mandeln hacken und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 6 Min. unter gelegentlichem Rühren rösten, dann abkühlen lassen.
2.

Schokomasse zubereiten

Beide Kuvertüresorten grob hacken und mit dem Kokosöl in einer Metallschüssel über dem heißen Wasserbad in ca. 10 Min. schmelzen. Nougat-Cashews grob hacken. Schüssel vom Topf nehmen, gehackte Mandeln, Nougat-Cashews, Orangenschale und Zimt unterrühren. Die Schokomasse ca. 20 Min. abkühlen lassen, danach in die Auflaufform gießen.
3.

Schokomasse verzieren und erkalten lassen

Weiße Crisp Schokolade und Datteln klein schneiden. Mit den Zimtsternen, Müsli, Kokosraspeln, Minibrezeln und Goji-Beeren auf der Schokomasse verteilen. Masse an einem kühlen Ort in ca. 8 Std. fest werden lassen. Anschließend aus der Form lösen und in Stücke brechen.

Zutaten

Für 4 Personen
50 g blanchierte Mandel(n)
30 g Zimtsterne
50 g Beeren-Müsli
20 g Kokosraspel
15 g Dinkel-Brezeln
10 g getrocknete Gojibeeren
300 g Zartbitter-Kuvertüre
150 g Vollmilch-Kuvertüre
30 ml natives Kokosöl
50 g Cashews mit Nougat umhüllt
1 Packung(en) Orangenschale (getrocknet)
0,50 TL gemahlener Zimt
30 g Weiße Schokolade
50 g getrocknete Datteln (ohne Stein)
Empfohlene Utensilien
Auflaufform Backpapier Metallschüssel(n) Pfanne(n) Topf / Töpfe