Warmer Sprossensalat mit Putenbrust

Aufwand
15min Vorbereitung
25 min Zubereitung
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Warmer Sprossensalat mit Putenbrust

1.

Gemüse vorbereiten

Möhren putzen, waschen und in Stifte schneiden. Brechbohnen in einem Sieb abtropfen lassen. Die Sprossen in einem Sieb mit heißem Wasser abbrausen und abtropfen lassen.
2.

Fleisch braten

Das Putenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden, dann mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen darin bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 6 Minuten braten. Gemüse und Sprossen untermischen und alles noch ca. 4 Minuten weitergaren.
3.

Dressing zubereiten und mit dem Salat mischen

Für das Dressing den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Mit dem restlichen Öl, Senf, Wasser, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Die Salatzutaten damit mischen und den Salat noch ca. 5 Minuten durchziehen lassen.
Unser Tipp:
Wer lieber auf Fleisch verzichten möchte, kann das Putenbrustfilet durch Tofu ersetzen.

Zutaten

Für 4 Personen
200 g Möhre(n)
6 EL Wasser
1 TL weißer Balsamicoessig
1 Glas (Gläser) Brechbohnen (Konserve) (185 g)
150 g Alfalfasprossen
200 g Putenbrustfilet(s)
0,50 TL Salz
2 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
6 EL Olivenöl
1 Zehe(n) Knoblauch
1 TL Senf
Empfohlene Utensilien
Knoblauchpresse Küchenpapier Pfanne(n) Schüssel(n) Sieb