Vanillekipferl

Aufwand
30min Vorbereitung
500 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Vanillekipferl

1.

Teig zubereiten

Vanilleschote mit dem Messerrücken plattdrücken, längs halbieren und das Mark auskratzen. Butter, Vollrohrzucker, Mandeln, Zimt, Salz und Vanillemark in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einer homogenen Masse kneten. Dinkelvollkornmehl und geriebene Haselnüsse zügig unterkneten. Den Teig halbieren und zu zwei Rollen von ca. 3 cm Durchmesser formen. Teigrollen mit Frischhaltefolie abgedeckt über Nacht kühl stellen.
2.

Kipferl formen

Am nächsten Tag den Ofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Die Arbeitsplatte mit etwas Mehl bestäuben und den Teig darauf geben. Teigrollen in ca. 1cm breite Scheiben schneiden. Teigscheiben mit der Hand zu an den Enden spitz zulaufenden Rollen formen. Die Rolle zu Kipferl (kleine Hörnchen) biegen.
3.

Kipferl backen

Die Kipferl auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und im vorgeheizten Ofen (Mitte) portionsweise 15-20 Minuten hell ausbacken. Noch warme Kipferl vorsichtig in Puderzucker wenden und dann vollständig auskühlen lassen.

Zutaten

Für 4 Personen
0,50 Bourbon-Vanilleschote(n)
500 g weiche (Süßrahm-)Butter
150 g Vollrohrzucker
125 g gehackte Mandeln
1 Msp. gemahlener Zimt
1 Prise(n) Salz
625 g Dinkelvollkornmehl
125 g gemahlene Haselnüsse
100 g Puderzucker
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Backpapier Frischhaltefolie Schüssel(n)