Süßes Sushi

Aufwand
40min Vorbereitung
45 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Süßes Sushi

1.

Milchreis kochen

Kokosmilch, Reisdrink, Rohrohrzucker, Vanillezucker, Salz und Milchreis in einem Topf aufkochen. Bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren 45 Min. köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
2.

Zutaten vorbereiten

Während der Reis abkühlt, Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze in 2 Min. goldbraun rösten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Saft der Limette auspressen. Papaya mit einem Sparschäler schälen, längs halbieren und mithilfe eines Esslöffels entkernen. Papaya in dünne Streifen schneiden. Kiwi schälen und in dünne Scheiben schneiden. Sternfrucht waschen, trocknen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Früchte auf einen Teller geben und mit Limettensaft beträufeln.
3.

Sushi fertigstellen und servieren

Vom Reis mit einem Esslöffel Nocken abstechen und diese mit den angefeuchteten Händen zu kleinen Rollen formen. Die Reis-Röllchen in Kokosraspeln wälzen auf Teller setzen und mit Fruchtscheiben belegen. Das Sushi mit Mangosauce servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
400 ml Kokosmilch
1 grüne Kiwi(s)
1 Sternfrucht (Karambole)
0 g Fruchtsauce Mango
400 ml Reisdrink
5 EL Rohrohrzucker
1 Packung(en) Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
200 g Milchreis
100 g Kokosraspel
0,50 Limette(n)
0,50 Papaya(s)
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Sparschäler Topf / Töpfe