Süße Kokos-Mango-Pizza

Aufwand
25min Vorbereitung
60 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Süße Kokos-Mango-Pizza

1.

Teig zubereiten

Mandeln, Kokosmehl, Kakaopulver, Dattelsirup, Öl und Kokosmilch in einer Schüssel mit den Händen verkneten und für 20 Min. ruhen lassen.
2.

Pizzaboden backen

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig auf Backpapier geben, mit einem zweiten Bogen Backpapier bedecken und zu einem dünnen Fladen (ca. 25 cm Durchmesser) drücken bzw. ausrollen. Das obere Backpapier entfernen und den Teig auf dem unteren Backpapier auf ein Backblech legen. Dann ca. 15 Min. backen. Anschließend ca. 25 Min. abkühlen lassen.
3.

Pizza belegen

Feigen nach Belieben von der Schale befreien, ansonsten waschen und trocken tupfen. Danach in Scheiben schneiden. Mango schälen und das Fruchtfleisch erst vom Stein, dann in dünne Streifen schneiden. Pizzaboden mit Kokos-Mandel-Creme bestreichen und mit Feigen und Mango belegen. Anschließend die Schokolade über die Pizza raspeln. Minzblätter waschen, trocken tupfen und die Pizza damit garniert servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
80 g gemahlene Mandeln
0 g Matcha-Schokolade
0,50 handvoll Minze
20 g Kokosmehl
1 TL Kakaopulver (schwach entölt)
2 EL Dattelsirup
1 EL Leinöl
5 EL Kokosmilch
2 Feige(n)
1 Mango(s)
3 EL Kokos-Mandel-Creme
Empfohlene Utensilien
Backblech Backpapier Nudelholz Schüssel(n)