Spitzbuben mit Erdbeerfüllung

Aufwand
35min Vorbereitung
70 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Spitzbuben mit Erdbeerfüllung

1.

Teig zubereiten

Vanilleschote mit einem Messerrücken plattdrücken, längs halbieren und das Mark auskratzen. 150 g Zucker, Salz, Vanillemark und Mehl in einer Rührschüssel mischen. Kalte Butter in Flöckchen dazugeben und mit der Mehlmischung krümelig verkneten. Das Ei zugeben und mit den Händen rasch zu einem Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie oder Bienenwachspapier wickeln und für 1 Std. kühl stellen.
2.

Kekse ausstechen

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz 2 mm dick ausrollen und verschiedene Formen ausstechen, z.B. Sterne, Herzen oder Blumen. Darauf achten, dass es zu jeder Form ein Gegenstück gibt, da diese hinterher zusammengesetzt werden. Aus der Hälfte der Formen mittig kleine Kreise ausstechen. Alle ausgestochene Teiglinge mit etwas Abstand auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben.
3.

Kekse backen

Die Plätzchen im Ofen (Mitte) ca. 10 Minuten goldgelb backen, anschließend auf ein Kuchengitter auskühlen lassen. Die Plätzchen mit ausgestochenem Kreis mit Puderzucker bestäuben.
4.

Kekse verzieren

Den Fruchtaufstrich durch ein Sieb in einen Topf streichen und mit restlichem Zucker und Zitronensaft in einem kleinen Topf bei kleiner Stufe erhitzen. Die Keksböden damit bepinseln, die ausgestochenen Kekshälften darauflegen und andrücken. Nun mit einem kleinen Löffel in die ausgestochenen Kreise den restlichen Fruchtaufstrich füllen.

Zutaten

Für 4 Personen
1 Bourbon-Vanilleschote(n)
200 g Rohrohrzucker
1 Prise(n) Salz
300 g Dinkelmehl Type 630
120 g kalte (Süßrahm-)Butter
1 Ei(er)
2 TL Puderzucker
100 g Fruchtaufstrich Erdbeere
1 EL Zitronensaft
Empfohlene Utensilien
Backpapier Frischhaltefolie Keksausstecher Kuchengitter Nudelholz Sieb