Spekulatius-Cheesecake mit Orangengelee

Aufwand
30min Vorbereitung
225 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Spekulatius-Cheesecake mit Orangengelee

1.

Boden herstellen

Spekulatius im Mörser grob zerstoßen. Alternativ in einen verschließbaren Gefrierbeutel geben, diesen verschließen und auf die Arbeitsfläche legen. Die Kekse mithilfe eines Nudelholzes zerbröseln. Kekskrümel in einer Schüssel mit Butter vermengen. Den Boden einer Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Spekulatius-Mischung darauf verteilen und mit einem Löffel festdrücken.
2.

Cheesecake-Masse zubereiten

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Quark mit Zucker, Orangenabrieb und Vanille in einer großen Schüssel mit den Quirlen des Handrührgerätes kurz verquirlen. Eier und Eigelbe unterrühren. Masse auf dem Keksboden verteilen.
3.

Cheesecake backen

Den Kuchen im Backofen auf der mittleren Schiene 45 Minuten backen. Herausnehmen und mindestens 3 Stunden abkühlen lassen.
4.

Cheesecake fertigstellen

Tortenguss mit Orangensaft nach Packungsanweisung unter Rühren in einem kleinen Topf aufkochen und rasch auf dem Kuchen verteilen. Erkalten lassen. Kurz vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.
Unser Tipp:
Sternschablonen aus Folie ausschneiden, vorsichtig mit Nadeln auf dem Kuchen befestigen und kurz vor dem Servieren mit Kakao bestäuben. Die Schablonen vorsichtig wieder abnehmen.

Zutaten

Für 4 Personen
200 g Mini-Spekulatius
250 ml Orangensaft
1 TL Kakaopulver (schwach entölt)
75 g weiche (Süßrahm-)Butter
750 g Quark 40%
125 g Rohrohrzucker
3 TL Orange(n) (Abrieb)
1 TL gemahlene Vanille
3 Ei(er)
2 Eigelb(e)
1 Päckchen Tortenguss
Empfohlene Utensilien
Gefrierbeutel Handrührgerät Mörser Nudelholz Springform 24 cm