Serviettenknödel mit geschmortem Rotkohl

Aufwand
70min Vorbereitung
120 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Serviettenknödel mit geschmortem Rotkohl

1.

Gemüse und Äpfel vorbereiten

Äußere Blätter des Kohls entfernen. Rotkohl vierteln und Strunk keilförmig herausschneiden. Kohl in sehr dünne Streifen schneiden. 2 Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Apfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
2.

Kraut vorbereiten

Geschnittenen Kohl in eine große Schüssel geben, mit ½ TL Salz, Zucker und Himbeeressig marinieren und gut durchkneten. Kohl 10 Minuten ziehen lassen.
3.

Kohl zubereiten

Schmalz in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten andünsten. Rotkohlstreifen, Apfelscheiben, Lorbeerblätter und Zimtstange zugeben und unter Rühren 5 Minuten mitdünsten. Mit Brühe ablöschen. Einmal aufkochen, dann 45 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Zimtstange und Lorbeerblätter entfernen. Fertigen Kohl mit Honig und Zimt abschmecken und bis zum Servieren warm halten.
4.

Knödelzutaten vorbereiten

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Diese fein hacken. Die Brötchen in Würfel mit einer Seitenlänge von 2 cm schneiden und in eine große Schüssel geben. Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Zwiebelwürfel darin 3 Minuten andünsten. Petersilie dazugeben und 1 Minute mitbraten. Milch in einem Topf aufkochen und mit Muskatnuss, 1 TL Salz und Pfeffer würzen.
5.

Knödelmasse zubereiten

Zwiebel-Petersilie-Mischung über die Brotwürfel geben. Warme Milch darübergießen, alles mit einem Esslöffel vermengen und 15 Minuten einweichen lassen. Eier in einer Schüssel mit einer Gabel verquirlen und mit den Händen unter die Brotmasse mengen.
6.

Knödel formen

Auf der Arbeitsfläche ein 40 cm langes Stück hitzebeständige Frischhaltefolie ausbreiten. Mit angefeuchteten Händen aus der Knödelmasse auf der Folie eine Rolle formen. Diese stramm in die Folie einrollen und die Enden der Folie fest verknoten. Mit einem Zahnstocher rundherum mehrmals einstechen. Die Rolle in Alufolie wickeln und die Enden der Folie wie ein Bonbon zudrehen.
7.

Knödel kochen

Reichlich Wasser in einem großen Topf oder Bräter (in den die Rolle quer hineinpasst) aufkochen. Die Rolle hineingeben und bei mittlerer bis schwacher Hitze 45 Minuten leicht köcheln lassen.
8.

Anrichten

Knödel aus der Folie nehmen, in Scheiben schneiden und mit dem warmen Rotkohl auf Tellern servieren.
Unser Tipp:
Die Serviettenknödel nach dem Schneiden in etwas Butter anbraten.

Zutaten

Für 4 Personen
700 g Rotkohl
300 ml Hühnerbouillon (zubereitet)
3 EL Honig
1 TL gemahlener Zimt
1 Bund Petersilie
400 g altbackene(s) (Milch-)Brötchen
80 g Süßrahmbutter
150 ml Vollmilch
1 Prise(n) gemahlene Muskatnuss
0,50 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
3 Zwiebel(n)
3 Ei(er) M
1 säuerlicher Apfel / Äpfel
1,50 TL Salz
1 EL Rohrohrzucker
3 EL Himbeeressig
100 g pflanzliches Schmalz
2 Lorbeerblatt / -blätter
0,50 Zimtstange(n)
Empfohlene Utensilien
Aluminiumfolie Bräter Frischhaltefolie Zahnstocher