Schokoplätzchen

Aufwand
30min Vorbereitung
30 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Schokoplätzchen

1.

Teig zubereiten

Butter, Puderzucker und Vanillezucker in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgerätes in 2 Min. weiß-cremig schlagen. Ganzes Ei und Eigelbe unter Rühren nacheinander hinzufügen. Die Masse schaumig aufschlagen. Mehl, Zimt, Kakao, Backpulver und Haselnüsse in einer zweiten Schüssel sorgfältig miteinander vermengen und mit den Quirlen des Handrührgerätes kurz unter die Ei-Butter-Masse rühren.
2.

Plätzchen fertigstellen

Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig in eine Plätzchenpresse füllen und runde Plätzchen (etwa 3 cm Durchmesser) oder 4 cm lange Streifen auf die Bleche spritzen. Etwas Abstand dazwischen lassen.
3.

Plätzchen backen

Die Plätzchen Blech für Blech im Backofen auf der mittleren Schiene jeweils 10 Min. backen. Herausnehmen und auf den Blechen abkühlen lassen.
4.

Plätzchen fertigstellen

Schokolade grob hacken und mit Schoko-Nuss-Aufstrich in eine Metallschüssel geben. In einem Topf so viel Wasser aufkochen, dass man die Metallschüssel daraufsetzen kann, ohne dass diese jedoch das Wasser berührt. Schokolade über dem heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Auf die Hälfte der Plätzchen je einen Klecks Füllung geben, leicht verstreichen und mit einem zweiten Plätzchen belegen.

Zutaten

Für 4 Personen
220 g weiche (Süßrahm-)Butter
130 g gemahlene Haselnüsse
100 g Zartbitter-Schokolade
100 g Schoko-Nuss-Creme
100 g Puderzucker
1 Packung(en) Vanillezucker
1 Ei(er)
2 Eigelb(e)
350 g Weizenmehl Type 1050
1 Msp. gemahlener Zimt
50 g Kakaopulver (schwach entölt)
1 TL Backpulver
Empfohlene Utensilien
Backblech Backpapier Handrührgerät Metallschüssel(n) Topf / Töpfe