Schoko-Orangen-Lebkuchen

Aufwand
20min Vorbereitung
60 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Schoko-Orangen-Lebkuchen

1.

Orange kandieren

Orange heiß abspülen und in 9 Scheiben schneiden. Wasser und Puderzucker in einen schmalen Topf geben, die Orangen zugeben und kurz aufkochen lassen. Bei kleiner Hitze offen 10–15 Minuten einkochen lassen. Kandierte Orangenscheiben auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und anschließend achteln.
2.

Teig vorbereiten

Milch bei kleiner Hitze in einem Topf erwärmen, Butter dazu geben, darin auflösen und abkühlen lassen. Vollrohrzucker, Vanillezucker, Zimt, Lebkuchengewürz, Mehl, Backpulver, gemahlene Haselnüsse, Kakao und abgeriebene Orangenschale in eine Rührschüssel geben und gründlich miteinander mischen.
3.

Lebkuchen backen

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Milch-Butter-Masse dazugeben und gut verrühren. Dann die Eier und das Goldsirup dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem homogenen Teig verrühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und ca. 15 Minuten im Ofen (Mitte) backen, anschließend auskühlen lassen.
4.

Lebkuchen verzieren und fertigstellen

Die Schokolade in Stücke brechen, in eine Metallschüssel geben und über dem Wasserbad schmelzen. Abgekühlten Lebkuchen in Würfel schneiden. Würfel mit der Schokolade überziehen und mit einem Stück kandierter Orange dekorieren.

Zutaten

Für 4 Personen
1 große(n) Orange(n)
300 g Dinkelmehl Type 1050
1 Päckchen Backpulver
150 g gemahlene Haselnüsse
3 EL Kakaopulver (schwach entölt)
1 Orange(n) (Abrieb)
4 Ei(er)
3 EL Zuckerrübensirup
200 g Zartbitter-Orangen-Schokolade
100 ml Wasser
100 g Puderzucker
250 ml Vollmilch
150 g Süßrahmbutter
250 g Vollrohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
0,50 TL gemahlener Zimt
1 TL Lebkuchengewürz
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Backpapier Handrührgerät Kuchengitter Metallschüssel(n) Schüssel(n) Topf / Töpfe