Scharfe Garnelensuppe

Aufwand
25min Vorbereitung
130 min Zubereitung
Laktosefrei

Zubereitung von: Scharfe Garnelensuppe

1.

Garnelen auftauen lassen und das Gemüse putzen

Garnelen in einem Sieb abbrausen, dann ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer ebenfalls schälen, dann sehr fein hacken. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und fein würfeln. Möhre schälen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in kleine Rauten schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Zitronengras waschen, dann mehrfach knicken.
2.

Suppe garen

Garnelen abbrausen und abtropfen lassen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Sesamöl in einem Topf erhitzen und Garnelen darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten anbraten. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili zufügen und alles noch ca. 2 Minuten braten. Mit 2 EL Sojasauce ablöschen. Gemüse und Zitronengras zugeben und 5 Minuten mitdünsten. Mit Reisdrink auffüllen und aufkochen lassen. Die Suppe mit Salz, restlicher Sojasauce und dem Zitronensaft abschmecken. Vor dem Servieren das Zitronengras entfernen.

Zutaten

Für 4 Personen
250 g Garnelen (tiefgekühlt)
2 Stück(e) Zitronengras
2 EL Sesamöl
2,50 EL Sojasauce
500 ml Reisdrink
0,25 TL Salz
0,50 Zitrone (Saft)
1 rote Zwiebel(n)
2 Zehe(n) Knoblauch
1 haselnussgroße(s) Stück(e) Ingwerwurzel
1 rote Chilischote / Peperoni
1 große(n) Möhre(n)
1 Gelbe Paprika
1 Rote Paprika
0,50 Bund Frühlingszwiebel(n)
Empfohlene Utensilien
Küchenpapier Sieb Sparschäler Topf / Töpfe