Sauerkraut-Apfel Sandwich mit Streichcreme Curry-Mango-Papaya

Aufwand
15min Vorbereitung
5 min Zubereitung
Vegetarisch
Laktosefrei

Zubereitung von: Sauerkraut-Apfel Sandwich mit Streichcreme Curry-Mango-Papaya

1.

Sauerkraut, Zwiebeln und Apfel vorbereiten

Das Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen und leicht ausdrücken. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Den Apfel waschen, vierteln und entkernen. Zuerst in dünne Scheiben und danach in feine Streifen schneiden.
2.

Sauerkraut-Füllung zubereiten

Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Dann den Honig zugeben und unterrühren. Das Sauerkraut hinzufügen und für weitere 2-3 Min. andünsten, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Apfelstreifen unterheben. Den Sauerkraut-Salat auskühlen lassen.
3.

Sandwiches fertigstellen

Die Brotscheiben mit der Streichcreme Curry-Mango-Papaya bestreichen, den ausgekühlten Sauerkraut-Salat gleichmäßig auf vier Broten verteilen und das Sandwich mit der zweiten Brotscheibe bedecken. Die Sandwiches jeweils in Butterbrotpapier einschlagen und vor dem Verzehr mit einem scharfen Messer halbieren.

Zutaten

Für 4 Personen
150 g Sauerkraut
2 kleine(n) rote Zwiebel(n)
150 g Apfel/ Äpfel
2 EL Rapsöl
3 TL Vielblütenhonig
6 Prise(n) Salz
3 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
8 Scheibe(n) Roggenvollkornbrot
180 g Streichcreme Curry-Mango-Papaya
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Sieb