Rote-Bete-Apfel-Chutney

Aufwand
25min Vorbereitung
35 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Rote-Bete-Apfel-Chutney

1.

Zwiebel, Knoblauch, Rote Bete und Äpfel vorbereiten

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Rote Bete mit Küchenhandschuhen schälen und in sehr feine Stücke schneiden. Apfel schälen, entkernen und fein würfeln.
2.

Chutney zubereiten

Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 2–3 Min. anschwitzen. Zwiebelmasse zur Seite schieben und Zucker in der Pfanne 5 Min. karamellisieren lassen. Rote Bete hinzufügen und 3 Min. braten. Apfelstücke, Essig und Salz zugeben und 20 Min. offen und anschließend 15 Min. bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
3.

Chutney abfüllen und kühl stellen

Das heiße Chutney in ein sauberes, heiß ausgespültes Glas geben und verschließen. Abkühlen lassen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
Unser Tipp:
Das Chutney schmeckt gut zu Fleisch, Gemüse oder auch Käse. Es passt außerdem zu Brot und Kartoffeln.

Zutaten

Für 4 Personen
1 große(n) rote Zwiebel(n)
1 Zehe(n) Knoblauch
200 g Rote Bete
1 säuerlicher Apfel / Äpfel
2 EL Olivenöl
3 EL Rohrohrzucker
100 ml dunkler Balsamicoessig
1 TL Salz
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n)