Quinoa-Sushi

Aufwand
45min Vorbereitung
0 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Quinoa-Sushi

1.

Gemüse und Sesam vorbereiten

Wirsingblätter waschen und trockentupfen. Rotkohl auf der Vierkantreibe in sehr feine Streifen hobeln. Gurke schälen und in feine Stifte schneiden. Paprikaschote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Sesam in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 2 Minuten rösten. Das Koriandergrün waschen und trockenschütteln.
2.

Wirsing blanchieren

In einem großen Topf reichlich Wasser aufkochen und die Wirsingblätter darin ½ Minute blanchieren, herausnehmen und sofort in Eiswasser abschrecken. Aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen. Nacheinander zwischen zwei saubere Küchenhandtücher legen und mit einem Nudelholz mehrmals auswalzen. Anschließend auf Küchenpapier legen.
3.

Quinoa zubereiten

Quinoa in einem Sieb unter heißem Wasser gut abspülen. In einem großen Topf reichlich Wasser aufkochen und die Quinoa darin nach Packungsanweisung zubereiten. Vom Herd nehmen, in ein Sieb abgießen und abkühlen lassen. Sesam, Salz, Agavendicksaft, Sojasauce, Apfelessig und Sesamöl in einer großen Schüssel verrühren. Quinoa dazugeben und gut vermengen. Anschließend zum Auflockern mit einer Gabel durchziehen.
4.

Sushi rollen

Ein Wirsingblatt auf eine Sushi-Bambusmatte legen. Etwa 1 ½ EL Brotaufstrich auf dem gesamten Blatt verstreichen. Etwas Quinoa darauf verteilen, dabei am oberen Rand ein daumenbreites Stück frei lassen. Gemüse auf dem unteren Drittel des Kohlblattes verteilen und einen Korianderstiel quer darauflegen. Das Blatt mithilfe der Bambusmatte von unten her fest aufrollen. Nach dem Aufrollen leicht andrücken und die Rolle beiseitelegen. Die weiteren Rollen nach demselben Verfahren fertigstellen.
5.

Sushi anrichten

Die fertigen Rollen in 5 cm breite Rädchen schneiden und servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
6 Blatt / Blätter Wirsing
4 EL Sojasauce
4 EL Apfelessig
2 EL Sesamöl
360 g Rote-Bete-Meerrettich-Streichcreme
200 g Rotkohl
0,50 Salatgurke(n)
1 Gelbe Paprika
2 EL Sesam
6 Stiel(e) Koriander
200 g Bunter Quinoa
1 TL Salz
2 TL Agavendicksaft
Empfohlene Utensilien
Geschirrtuch / -tücher Nudelholz Sieb Sparschäler Sushi-Matte