Pfeffernüsse

Aufwand
25min Vorbereitung
150 min Zubereitung
Vegetarisch
Laktosefrei

Zubereitung von: Pfeffernüsse

1.

Teig zubereiten

Eier mit Zucker in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Mandeln, Zimt, Pfeffer, Kardamom, Nelken und Orangenschale dazugeben. Mehl mit Hirschhornsalz vermischen und unter die Eiermasse heben, so dass ein klebriger Teig entsteht. Diesen abgedeckt 1 Stunde ruhen lassen.
2.

Kekse backen

Den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Aus der Teigmasse ca. 30 kleine Kugeln formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im Ofen (Mitte) 15 Minuten backen. Dann die Pfeffernüsse herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.

Pfeffernüsse mit Guss überziehen

Inzwischen den Puderzucker mit Zitronensaft in einem Schälchen verrühren und die Oberseiten der Pfeffernüsse mit dem Zitronenguss überziehen. Diesen vollständig trocknen lassen. Dann die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. Die Unterseiten der Pfeffernüsse in die Kuvertüre tauchen und so mit Schokolade überziehen. Nochmals vollständig trocknen lassen.

Zutaten

Für 4 Personen
2 Ei(er)
1 TL Hirschhornsalz
60 g Puderzucker
1,50 EL Zitrone (Saft)
50 g Zartbitter-Kuvertüre
200 g Rohrohrzucker
40 g gehackte Mandeln
1 TL gemahlener Zimt
0,50 TL gemahlener weißer Pfeffer
0,50 TL gemahlener Kardamom
0,50 TL gemahlene Gewürznelken
1 TL Orangenschale (getrocknet)
300 g Weizenmehl Type 405
Empfohlene Utensilien
Backblech Backform Handrührgerät Kuchengitter Schüssel(n)