Alnatura Rezept: Peanut Butter Cups – Eiskonfekt mit Himbeeren

Peanut Butter Cups – Eiskonfekt mit Himbeeren

 
Aufwand
0 Min. Vorbereitung
30 Min. Zubereitung
Vegan

Zubereitung von: Peanut Butter Cups – Eiskonfekt mit Himbeeren

1.

Schokolade schmelzen

Schokolade in grobe Stücke brechen und in einem Wasserbad bei mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen. Anschließend auf niedriger Stufe weiterhin flüssig halten. 2 große Vorratsdosen mit jeweils 10 Mini-Muffinförmchen auskleiden.
2.

Erste Schokoladenschicht einfüllen

Am besten in 2 Etappen arbeiten: Je 1 TL flüssige Schokolade in die 10 Förmchen der ersten Vorratsdose füllen, vorsichtig bis zum Rand verstreichen und ins Tiefkühlfach geben. Nun die restlichen Förmchen in der zweiten Dose mit der Schokolade befüllen und ebenfalls ins Tiefkühlfach stellen.
3.

Erdnussmus und wieder Schokolade einfüllen

Die erste Dose aus dem Gefrierfach nehmen, auf die Schokoladenböden je 1 TL Erdnussmus geben und wieder ins Tiefkühlfach zurückstellen. Mit der zweiten Dose genauso verfahren.
4.

Cups schließen und Himbeeren aufsetzen

Als letzte Schicht wieder je 1 TL flüssige Schokolade obenauf verteilen, sodass das Erdnussmus vollständig von Schokolade umschlossen ist. Je 1 Himbeere hineinsetzen und erneut ins Tiefkühlfach stellen. Nach 5 Min. direkt aus dem Gefrierfach genießen oder anschließend im Kühlschrank aufbewahren.
Unser Tipp:
Sie finden keine frischen Himbeeren im Markt? Macht nichts, das Rezept funktioniert ebenso gut mit tiefgekühlten Himbeeren, die lediglich kurz vor der Zubereitung etwas antauen sollten.

Zutaten

Für 20 Stück
200 g Zartbitter-Kuvertüre
100 g Erdnussmus Crunchy
20 g Himbeeren
Empfohlene Utensilien
Papiermuffinförmchen Topf / Töpfe

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kj
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 72 KCL
  • 302 KJ
  • 3,38 G
  • 1,08 G
  • 7,25 G
  • 6,96 G
  • 1,19 G
  • 2,55 G
  • 0,02 G