Panettone

Aufwand
25min Vorbereitung
310 min Zubereitung

Zubereitung von: Panettone

1.

Füllung vorbereiten

Rosinen, Zitronat und Orangeat in eine Schüssel geben, mit dem Amaretto übergießen und ruhen lassen.
2.

Teigzutaten vorbereiten

Die Milch leicht erwärmen auf maximal 35 Grad. Die Backhefe mit 1 EL Rohrohrzucker und einem Viertel der lauwarmen Milch anrühren und 10 Minuten ruhen lassen. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schale fein abreiben.
3.

Teig vorbereiten

1 TL Zitronenschale, den restlichen Zucker mit Mehl, Muskatnuss und Salz vermischen. Die Hefemilch sowie die restliche lauwarme Milch hinzufügen und unter die Mehlmischung rühren. Abgekühlte Butter, Honig, das Ei und vier Eigelb dazugeben. Den Teig mit den Knethaken des Handrührgerätes 5 Minuten kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 3 bis 4 Stunden ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
4.

Teig fertigstellen

Eine Springform (18 cm Durchmesser) fetten. Etwa 60 cm Backpapier abschneiden, ein Drittel nach unten falten und den Rand der Form damit auskleiden. Die Fruchtfüllung unter den Teig arbeiten, in die Springform geben und 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Das Eigelb verquirlen, die Kuchenoberfläche damit bestreichen und mit einem Messer kreuzweise einschneiden.
5.

Teig backen

Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Springform auf der mittlere Schiene 50–60 Minuten backen (Stäbchenprobe machen: Mit einem Holzspieß in die Panettone stechen und prüfen, ob noch Teig am Holzstab kleben bleibt. Wenn ja, Backzeit noch etwas verlängern).

Zutaten

Für 4 Personen
100 g Rosinen
1 Msp. Muskatnuss
0,50 Zitrone(n) (Abrieb)
1 TL Salz
50 g Honig
1 Ei(er)
5 Eigelb(e)
1 TL Olivenöl
50 g Zitronat
50 g Orangeat
3 EL Amaretto
1 Päckchen Trockenhefe
100 g Rohrohrzucker
250 ml Vollmilch
200 g Süßrahmbutter
650 g Weizenmehl Type 550
Empfohlene Utensilien
Backpapier Gemüse-/Küchenreibe Handrührgerät Schüssel(n) Springform 18 cm