Orangen-Grieß-Kipferl

Aufwand
45min Vorbereitung
154 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Orangen-Grieß-Kipferl

1.

Teig zubereiten

Mehl, Mandeln, Grieß und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Flöckchen, Rohrohrzucker, Ahornsirup und 2 Pck. Orangenschale dazugeben. Zunächst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu Rollen (à 4 cm Durchmesser) formen, jeweils in Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
2.

Kipferl backen

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Teigrollen aus der Folie lösen, dann in Scheiben schneiden und diese erst zu ca. 1 cm dicken Rollen, dann zu Hörnchen formen. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und pro Blech 12-13 Minuten backen.
3.

Kipferl im Zucker wenden

Puderzucker auf einen Teller sieben, die restliche Orangenschale untermischen. Die lauwarmen Kipferl vorsichtig darin wenden und auf einem Kuchengitter ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Noch einmal den Puderzucker-Orangenschalen-Mix darüber stäuben und die Kipferl vollständig auskühlen lassen.

Zutaten

Für 4 Personen
200 g Dinkelmehl Type 630
150 g gemahlene Mandeln
50 g Dinkelgrieß
2 Prise(n) Salz
150 g weiche (Süßrahm-)Butter
100 g Rohrohrzucker
2 EL Ahornsirup
4 Päckchen Orangenschale (getrocknet)
150 g Puderzucker
Empfohlene Utensilien
Backblech feines Sieb Frischhaltefolie Handrührgerät Kuchengitter