Nougat Taler

Aufwand
45min Vorbereitung
490 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Nougat Taler

1.

Teig zubereiten

Vanilleschote mit dem Messerrücken plattdrücken, längs halbieren und das Mark auskratzen. Butter, Vollrohrzucker, Mandeln, Zimt, Salz und Vanillemark in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einer homogenen Masse kneten. Dinkelvollkornmehl und geriebene Haselnüsse zügig unterkneten, zu einer glatten Kugel formen und Teig mit Frischhaltefolie abgedeckt über Nacht kühl stellen.
2.

Kekse austechen

Am nächsten Tag den Ofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Die Arbeitsplatte mit etwas Mehl bestäuben, den Teig darauf geben und ebenfalls leicht bemehlen. Teig mit dem Nudelholz ca. 3 mm dick ausrollen und mit Rosetten-Förmchen Kreise mit einem Durchmesser von ca. 6 cm ausstechen. Bei der Hälfte der Plätzchen mittig einen weiteren Kreis von 2-3 cm Durchmesser ausstechen, das werden die Oberseiten der Nougat-Taler.
3.

Taler backen und füllen

Die Kreise auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen und im Ofen (Mitte) ca. 10 Minuten hell ausbacken. Währenddessen Nougat über dem Wasserbad schmelzen. Jeweils ein Ober- und Unterteil aufeinandersetzen, leicht mit Puderzucker bestäuben, Nougat mit einem Teelöffel einfüllen und die Kekse kühl stellen.

Zutaten

Für 4 Personen
0,50 Bourbon-Vanilleschote(n)
500 g weiche (Süßrahm-)Butter
150 g Vollrohrzucker
125 g gehackte Mandeln
1 Msp. gemahlener Zimt
625 g Dinkelvollkornmehl
125 g gemahlene Haselnüsse
200 g Nougat
3 EL Puderzucker
Empfohlene Utensilien
Backblech Backpapier Frischhaltefolie Keksausstecher Nudelholz Schüssel(n)