Alnatura Rezept für die Familienküche: schnelle Müslikekse

Müslikekse

Aufwand
90 Min. Vorbereitung
14 Min. Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Müslikekse

1.

Aprikosen einweichen

Aprikosen in eine Schüssel geben und mit Wasser bedecken. 1 Std. einweichen, dann aus dem Wasser nehmen; Einweichwasser aufheben. Aprikosen mit dem Pürierstab oder im Blitzhacker fein pürieren.
2.

Zutaten mischen

Müsli, Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben und vermengen. In einer zweiten Schüssel Aprikosenpüree, Mandelmus und Ei verrühren, dann die Müslimischung zugeben. Alles vermengen und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig zu krümelig ist, 1–2 EL Einweichwasser zugeben und unterkneten. Teig halbieren und zu 2 etwa 5 cm dicken Rollen formen. Diese vorsichtig in Backpapier einwickeln und 15–20 Min. tiefgefrieren.
3.

Kekse formen und backen

Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die gefrorenen Rollen auspacken, mit einem scharfen Messer in 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese auf dem Backblech verteilen. Nach Belieben mit einem Keksstempel verzieren, dazu den Stempel kräftig in den Teig drücken, der dabei etwas flacher wird. Im Ofen (Mitte) 14 Min. goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Unser Tipp:
Statt getrockneter Aprikosen können auch getrocknete Datteln oder Feigen verwendet werden. Die Kekse sind weich und mürbe, sodass auch schon kleine Kinder davon kosten können.

Zutaten

Für 16 Stücke
50 g getrocknete Aprikose(n)
150 g Birchermüsli
2 EL Dinkelmehl Type 630
1 TL Backpulver
150 g weißes Mandelmus
1 Ei(er)
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Backpapier Kuchengitter Pürierstab / Stabmixer Schüssel(n)