Kokos-Bananen Brot

Aufwand
25min Vorbereitung
85 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Kokos-Bananen Brot

1.

Chiasamen quellen lassen

Chiasamen und Wasser in eine Schüssel geben, verrühren und ca. 30 Min. kalt stellen, dabei zwischendurch umrühren.
2.

Teig zubereiten

Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 2 Bananen schälen und in eine Schüssel geben, mit dem Stabmixer fein pürieren. Buchweizenmehl, Kokosmehl, Backpulver, Kokos-Reis-Drink, 1 EL Kokosöl und 2 EL Kokosblütensirup hinzufügen und mit den Quirlen des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verrühren. Walnusskerne und Cashewkerne grob hacken und je ¾ davon unter den Teig heben. Chiasamen ebenso unterziehen.
3.

Kuchen backen

Eine Kastenform (ca. 25 cm Länge) mit dem restlichen Kokosöl einfetten und den Teig einfüllen. Die übrige Banane schälen, in Scheiben schneiden und auf den Teig legen, die restlichen Nüsse ebenfalls darauf verteilen. Kuchen ca. 55 Min. backen. Dann aus der Form lösen. Den noch warmen Bananenkuchen vor dem Servieren mit dem restlichen Kokosblütensirup beträufeln.

Zutaten

Für 4 Personen
2 EL schwarze Chiasamen
75 g Walnusskerne
100 g Cashewkerne
12 EL Wasser
3 Banane(n)
300 g Buchweizenmehl
100 g Kokosmehl
1 TL Backpulver
450 ml Reis-Kokos-Drink
2 EL natives Kokosöl
3 EL Kokosblütensirup
Empfohlene Utensilien
Handrührgerät Kastenform(en) Pürierstab / Stabmixer Schüssel(n)