Karotten-Cracker

Karotten-Cracker

 
Aufwand
15 Min. Vorbereitung
30 Min. Zubereitung
Glutenfrei

Zubereitung von: Karotten-Cracker

1.

Teig zubereiten

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Karotte schälen, Enden knapp abschneiden und Karotte auf einer Gemüsereibe fein raspeln. Parmesan ebenfalls fein reiben. Karotte, Parmesan, Thymian, Getreidebrei und Öl in eine Schüssel geben und mit den Händen krümelig verkneten. Quark zugeben und zu einer glatten Teigkugel verkneten.
2.

Cracker zuschneiden

Ein Backpapier auf der Arbeitsfläche auslegen und den Teig mittig daraufgeben. Mit den Händen etwas platt drücken und dann mit einem Nudelholz so dünn wie möglich quadratisch (circa 30 x 30 cm) ausrollen. Darauf achten, dass der Teig nicht reißt. Teig mit einem Messer oder einem Pizzaroller zu Crackern schneiden (circa 5 x 5 cm).
3.

Cracker backen

Das Backpapier mit den Crackern auf ein Backblech ziehen und im Ofen (Mitte) 25–30 Min. backen. Nach 25 Min. die äußeren Cracker gegebenenfalls zuerst aus dem Ofen nehmen, damit sie nicht zu dunkel werden, und die restlichen Cracker noch einige Minuten weiterbacken. Cracker vollständig auskühlen lassen.
Unser Tipp:
Für ganz kleine Essanfängeringen und -anfänger die Backzeit um 5 Min. reduzieren, damit die Cracker etwas weicher und nicht ganz so knusprig sind. Für Erwachsene und ältere Kinder nach Belieben einen Teil der Cracker vor dem Backen mit grobem Meersalz bestreuen.

Zutaten

Für 36 Stück
100 g Möhre(n)
40 g Parmesan
1 TL getrockneter Thymian (2 g)
125 g 4-Korn-Getreidebrei
3 EL Olivenöl (30 ml)
150 g Magerquark
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Backpapier

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 18 kcal
  • 77 kJ
  • 1,21 g
  • 0,36 g
  • 0,70 g
  • 0,51 g
  • 0,14 g
  • 1,07 g
  • 0,03 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.