Kabeljau mit Senfkruste zu mediterranem Grillgemüse

Aufwand
10min Vorbereitung
140 min Zubereitung

Zubereitung von: Kabeljau mit Senfkruste zu mediterranem Grillgemüse

1.

Kabeljau auftauen

Kabeljau 2 Std. bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen.
2.

Gemüse waschen, schneiden und würzen

Zucchini und Paprika waschen, Pilze putzen, Zwiebel schälen und alles in mundgerechte Stücke schneiden. In eine Schüssel geben und mit 1 EL Öl, etwas Salz und der Gewürzmischung vermengen.
3.

Gemüse backen

Gemüse auf einem eingefetteten Backblech oder in einer eingefetteten Grillschale verteilen, in der Mitte eine Mulde für den Fisch aussparen. Im Backofen bei 180 °C Umluft 10 Min. backen.
4.

Kabeljau-Filets würzen, zum Gemüse geben und gemeinsam backen

Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen, mit ½ EL Öl beträufeln, eine Seite mit Senf bestreichen. Zum Gemüse geben und weitere 8 Min. gemeinsam backen.
Unser Tipp:
Dieses Gericht eignet sich wunderbar zum Grillen. Der Griff zur Alufolie muss dabei nicht sein. Auch in einer Grillschale aus Gusseisen oder Emaille gelingen Fisch oder Gemüse auf dem Rost – ohne Abfall zu produzieren.

Zutaten

Für 4 Personen
225 g Kabeljaufilet(s)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Zucchini (200 g)
0,50 Gelbe Paprika
0,50 Rote Paprika
200 g braune(r) Champignon(s)
1 rote Zwiebel(n)
2 EL Gewürzmischung Pilze
1 EL scharfer Senf
1 EL Bratöl
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Grillpfanne Schüssel(n)