Husarenkrapfen

Husarenkrapfen

 
Aufwand
25 Min. Vorbereitung
1 Std.
15 Min.
Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Husarenkrapfen

1.

Teig zubereiten

Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. Mehl, Semmelbrösel, Zucker, Vanillemark, Zitronenschale, Ei und Butter rasch zu einem Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltetfolie wickeln und ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
2.

Husarenkrapfen formen und backen

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Mit einem Kochlöffelstiel in jede Kugel eine Vertiefung drücken und diese mit Fruchtaufstrich füllen. Die Husarenkrapfen in ca. 15 Min. hellbraun backen.
Unser Tipp:
Wer mag, kann die Husarenkrapfen noch mit Puderzucker bestäuben.

Zutaten

Für 20 Stück
0,50 Bourbon-Vanilleschote(n)
200 g Weizenmehl Type 550
25 g Semmelbrösel
50 g Vollrohrzucker
0,50 Zitrone(n) (Abrieb)
1 Ei(er) M
130 g weiche (Süßrahm-)Butter
150 g Fruchtaufstrich Himbeere
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Backpapier Frischhaltefolie

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 122 kcal
  • 510 kJ
  • 5,85 g
  • 3,60 g
  • 15,31 g
  • 6,93 g
  • 0,52 g
  • 1,63 g
  • 0,02 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.