Herzhafter Zucchini-Crumble

Aufwand
15min Vorbereitung
20 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Herzhafter Zucchini-Crumble

1.

Crumble-Masse zubereiten

Den Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln abstreifen und fein hacken. In einer Schüssel Margarine, Haferflocken, Mehl, Pinienkerne, Salz, Zucker, Hefeflocken und gehackten Rosmarin mit den Händen zügig verkneten. Diese Crumble-Masse in den Kühlschrank stellen.
2.

Backofen vorheizen, Zucchini waschen und schneiden, Oliven abtropfen lassen

Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Zucchini waschen, trocknen und putzen, dann längs halbieren und schräg in 1 cm breite Stücke schneiden. Die Oliven in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
3.

Gemüse braten und Auflaufform füllen

Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zucchinistücke darin 4 Min. scharf anbraten, dann mit der Tomatensauce ablöschen. Die Oliven dazugeben, alles gut durchmischen und in eine Auflaufform füllen.
4.

Crumble backen

Die Crumble-Masse aus dem Kühlschrank nehmen und grob über die Zucchini in Tomatensauce bröseln. Den Crumble in den Ofen geben und auf mittlerer Schiene in 12–15 Min. goldbraun backen.

Zutaten

Für 4 Personen
1 Zweig(e) Rosmarin
1 EL Olivenöl
400 ml Tomatensauce Toskana
75 g Margarine
75 g Haferflocken Kleinblatt
50 g Weizenmehl Type 405
60 g Pinienkerne
1 TL Rohrohrzucker
2 TL Hefeflocken
2 kleine(n) Zucchini
90 g Kalamon-/ Kalamata-Oliven ohne Stein
Empfohlene Utensilien
Auflaufform Pfanne(n)