Hähnchen mit Aprikose

Aufwand
30min Vorbereitung
30 min Zubereitung
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Hähnchen mit Aprikose

1.

Zutaten vorbereiten

Hähnchenbrustfilets kalt abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Rundherum mit 1 TL Salz, Pfeffer und Thymian einreiben. Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Bohnen putzen und waschen. In einem großen Topf reichlich Wasser mit ½ TL Salz aufkochen. Darin die Bohnen 2 Minuten blanchieren, in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.
2.

Hähnchen zubereiten

Einen Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Öl in einem Bräter auf dem Herd erhitzen und darin die Hähnchenbrustfilets rundum bei starker Hitze 2 Minuten anbraten. Mit Weißwein und Brühe ablöschen. Bohnen und Aprikosen dazugeben und vorsichtig unterrühren. Zutaten im Bräter im Backofen auf der mittleren Schiene weitere 20 Minuten garen.
3.

Hähnchen fertigstellen

Bräter aus dem Ofen holen und das Fleisch sowie die Bohnen warm beiseitestellen. Aprikosen mit dem Sud in einen Topf geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Dann aufkochen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten reduzieren lassen. Die Bohnen auf Teller verteilen und das Fleisch darauf anrichten. Die Sauce darübergeben und das Ganze mit rosa Pfefferbeeren garniert servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
4 Hähnchenbrustfilet(s)
1 TL rosa Pfefferbeeren
1,50 TL Salz
0,50 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL getrockneter Thymian
250 g Aprikose(n)
500 g Grüne Bohnen
2 EL Olivenöl
3 EL trockener Weißwein
250 ml Hühnerbouillon (zubereitet)
Empfohlene Utensilien
Bräter Küchenpapier Pürierstab / Stabmixer Sieb