Alnatura Rezept: Griechische Hackbällchen mit Fetakäse

Griechische Hackbällchen mit Fetakäse

 
Aufwand
0 Min. Vorbereitung
30 Min. Zubereitung

Zubereitung von: Griechische Hackbällchen mit Fetakäse

1.

Hackmasse vorbereiten

Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen, halbieren und würfeln. Petersilie waschen und fein hacken. Beides mit Ei, Paniermehl und Gewürzmischung zum Hackfleisch geben. Alles gut miteinander vermengen, bis eine homogene Masse entsteht. Mit ½ TL Salz und etwas Pfeffer abschmecken.
2.

Bällchen formen und befüllen

Feta zerbröseln. Hackmasse zu 4 gleich großen Bällchen formen, jeweils in die Mitte eine Kuhle drücken, diese mit Feta befüllen und gut verschließen, damit beim Braten kein Käse austritt.
3.

Frikadellen braten

2 EL Bratöl in einer Pfanne erhitzen und Hackbällchen von beiden Seiten jeweils 10 Min. braten, bis das Hackfleisch gut durch ist und der Käse zu schmelzen beginnt.
Unser Tipp:
Dazu passt perfekt das Zaziki von der nächsten Seite.

Zutaten

Für 2 Portion(en)
320 g gemischtes Hackfleisch (Rind / Schwein)
1 Zwiebel(n)
0,50 Bund Petersilie
1 Ei(er)
25 g Mais-Paniermehl
2 EL griechische Gyros-Gewürzmischung
100 g Feta
Empfohlene Utensilien
beschichtete Pfanne(n) Schüssel(n)

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 618 kcal
  • 2576 kJ
  • 40,95 g
  • 19,29 g
  • 16,76 g
  • 2,27 g
  • 1,87 g
  • 44,66 g
  • 10 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.