Glühpunsch-Stern

Aufwand
20min Vorbereitung
100 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Glühpunsch-Stern

1.

Teig zubereiten

Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 250 g weiche Butter, Rohrohrzucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Eier nach und nach zugeben. Dann 125 ml Holunder Glühpunsch unterrühren. Schokolade grob hacken. Mehl, Backpulver, Salz, Kakao, Zimt und Schokolade mischen und esslöffelweise unter den Teig rühren.
2.

Kuchen backen

Eine sternförmige Backform mit der restlichen Butter fetten, den Teig hineinfüllen und im Backofen (Mitte) ca. 40 Min. backen. Dann den Kuchen herausnehmen, auskühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
3.

Kuchen verzieren

Den restlichen Holunder Glühpunsch mit 150 g Puderzucker in einer Schale zu einem Guss verrühren. Den restlichen Puderzucker mit Zitronensaft zu einem Guss verrühren. Den ausgekühlten Kuchen mit dem Glühpunsch-Guss bestreichen und mit dem Zitronenguss verzieren. Den Guss fest werden lassen und dann den Kuchen servieren.
Unser Tipp:
Verfeinern Sie die Kuchenmasse mit Kirschen: Geben Sie ein Glas abgetropfte Sauerkischen fein gehackt unter den Teig.

Zutaten

Für 4 Personen
260 g weiche (Süßrahm-)Butter
1 EL Kakaopulver (schwach entölt)
1 EL gemahlener Zimt
150 g Puderzucker
150 g Rohrohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Ei(er)
165 ml Fruchtpunsch Holunder
125 g Zartbitter-Schokolade
250 g Weizenmehl Type 550
0,50 Päckchen Backpulver
1 Prise(n) Salz
Empfohlene Utensilien
Backpinsel Handrührgerät Kuchengitter