Gebratene Forellen mit Gemüsenudeln

Aufwand
40min Vorbereitung
766 min Zubereitung

Zubereitung von: Gebratene Forellen mit Gemüsenudeln

1.

Fisch auftauen

Gefrorenen Fisch auf einen Teller geben und über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
2.

Kräuter und Gemüse vorbereiten

Petersilie waschen und trocken schütteln. Von einem Stiel die Blätter abzupfen und grob hacken. Dill ebenfalls waschen, trocken schütteln und fein hacken. Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Möhren putzen, schälen und die Enden abschneiden. Zucchini putzen, waschen und ebenfalls die Enden abschneiden. Möhren und Zucchini mit einem Sparschäler längs in dünne Streifen schneiden.
3.

Forellen vorbereiten

Forellen innen und außen waschen und trocken tupfen. Die Flossen mit einer Schere abschneiden. Fisch von beiden Seiten mit insgesamt ½ TL Salz und 4 Prisen Pfeffer würzen. Jeweils einen Petersilienstiel in den Bauchraum stecken. 3 EL Mehl auf einen flachen großen Teller geben und Forellen von beiden Seiten darin wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen. Forellen vorerst beiseitestellen.
4.

Dillsauce zubereiten

40 g Butter in einem mittleren Topf schmelzen und Schalottenwürfel darin bei mittlerer Hitze 3 Min. andünsten. Restliches Mehl darüberstäuben und gut verrühren. Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen. Sauce unter Rühren in 5 Min. dicklich einkochen lassen. Gehackten Dill und Senf unterrühren und mit ¼ TL Salz und 2 Prisen Pfeffer würzen. Warm halten.
5.

Forellen garen

Den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen und eine große Auflaufform bereitstellen, in die die Forellen nebeneinander hineinpassen. Sonnenblumenöl und restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und Forellen darin auf jeder Seite bei mittlerer bis starker Hitze in etwa 3 Min. knusprig braten. Anschließend in die Auflaufform legen und im Backofen auf der mittleren Schiene 20 Min. backen.
6.

Gemüsenudeln zubereiten

Inzwischen reichlich Wasser mit ½ TL Salz in einem Topf aufkochen und die Bandnudeln darin in etwa 7 Min. al dente kochen. In ein Sieb abgießen. Erneut etwas weniger Wasser mit ½ TL Salz in einem Topf aufkochen und Möhren- und Zucchinistreifen darin bei mittlerer Hitze 2 Min. garen. Zu den Nudeln ins Sieb abgießen. Beides in einer Schüssel mit Olivenöl, ¼ TL Salz, 2 Prisen Pfeffer und Muskatnuss vorsichtig vermischen.
7.

Forellen anrichten

Dillsauce auf vier Teller verteilen. Forellen aus dem Ofen nehmen und auf den Saucenspiegel legen. Daneben Gemüsenudeln anrichten. Die Forellen mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Petersilie bestreut servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
4 Forellen
60 g Süßrahmbutter
300 ml Gemüsebouillon (zubereitet)
200 g Schlagsahne
1 TL mittelscharfer Senf
2 EL Sonnenblumenöl
400 g Bandnudeln
1 EL Olivenöl
2 Prise(n) Muskatnuss
2 TL Zitronensaft
5 Stiel(e) Petersilie
2 Bund Dill
2 Schalotte(n)
4 große(n) Möhre(n)
2 Zucchini
2 TL Salz
8 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
5 EL Weizenmehl Type 405
Empfohlene Utensilien
Auflaufform Sieb Sparschäler Topf / Töpfe