Dinkel-Nuss-Kipferl

Aufwand
30min Vorbereitung
50 min Zubereitung

Zubereitung von: Dinkel-Nuss-Kipferl

1.

Teig zubereiten

Butter in sehr kleine Würfel schneiden. Zusammen mit Zucker, Salz, Eigelb, Kakao, Haselnüssen und 125 g Dinkelmehl in eine Schüssel geben und mit den Händen oder den Knethaken des Handrührgeräts rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
2.

Kipferl formen

Den Ofen auf 175 °C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, die Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bemehlen, den Teig vierteln und zu fingerdicken Rollen formen und diese mit einem Messer in 5 cm dicke Stücke schneiden. Diese zu am Ende spitz zulaufenden Kipferln formen und auf die vorbereiteten Bleche verteilen. Etwas Abstand dazwischen lassen.
3.

Kipferl backen und fertigstellen

Die Kipferl Blech für Blech im Ofen auf der mittleren Schiene in jeweils 10 Minuten goldbraun backen. Inzwischen Agavenzucker mit Zimt in einer kleinen Schüssel mischen. Die Kipferl aus dem Ofen holen, auf dem Blech etwas abkühlen lassen und im Zimtzucker wenden.

Zutaten

Für 4 Personen
100 g kalte (Süßrahm-)Butter
50 g Vollrohrzucker
1 Prise(n) Salz
1 Eigelb(e)
1 EL Kakaopulver (schwach entölt)
50 g gemahlene Haselnüsse
135 g Dinkelmehl
75 g Agavendicksaft
1 EL gemahlener Zimt
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Backpapier Frischhaltefolie Handrührgerät Schüssel(n)