Dinkel-Bandnudeln mit Lachs

Aufwand
50min Vorbereitung
730 min Zubereitung

Zubereitung von: Dinkel-Bandnudeln mit Lachs

1.

Lachs vorbereiten

Lachsfilets über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Anschließend waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2.

Zutaten vorbereiten

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Getrocknete Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen und in 1 cm dünne Streifen schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze unter Rühren 5 Min. goldbraun anrösten, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
3.

Sauce zubereiten

Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen. Frühlingszwiebelringe und gehackten Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 5 Min. anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und zur Hälfte einkochen lassen. Mit Gemüsebrühe und Sahne aufgießen und weitere 5 Min. leicht köcheln lassen. Mit ¼ TL Salz und Pfeffer abschmecken. Die Temperatur reduzieren und Tomatenstreifen und Lachsstücke dazugeben und den Fisch in der Sauce in 5 Min. gar ziehen lassen. Die Sauce warm halten.
4.

Nudeln kochen

In einem anderen Topf reichlich Wasser mit ½ TL Salz aufkochen und die Dinkel-Bandnudeln darin nach Packungsanleitung in etwa 8 Min. bissfest kochen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
5.

Nudeln fertigstellen

Die Nudeln zur Sauce geben und gut durchmischen. Auf Tellern anrichten und mit Pinienkernen bestreut servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
320 g Lachsfilet ohne Haut (tiefgekühlt)
0,75 TL Salz
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
500 g Bandnudeln
4 Frühlingszwiebel(n)
1 Zehe(n) Knoblauch
8 getrocknete Tomate(n) (in Öl)
1 EL Pinienkerne
2 EL Olivenöl
150 ml trockener Weißwein
200 ml Gemüsebouillon (zubereitet)
150 g Schlagsahne
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Sieb Topf / Töpfe