Dattel-Mandel-Makronen

Dattel-Mandel-Makronen

 
Aufwand
30 Min. Vorbereitung
20 Min. Zubereitung
Vegetarisch
drucken
merken
merken
drucken
teilen

Zubereitung von: Dattel-Mandel-Makronen

1.

Teig herstellen

Datteln in kleine Würfel schneiden und beiseitestellen. Eier trennen, Eigelb anderweitig verwerten. Eiweiß und Salz in einen hohen Rührbecher geben und mit den Quirlen des Handrührgeräts ganz steif schlagen, sodass ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Puderzucker sieben, mit dem Vanillezucker unter ständigem Rühren einrieseln lassen und etwa 15 Min. weiterrühren, bis die Mischung glänzend ist. Zum Schluss gehackte Mandeln, Dattelwürfel und Rum vorsichtig, aber zügig unterheben.
Das übrige Eigelb lässt sich gut für Vanillekipferl verwenden.
2.

Makronen formen und backen

Ofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Aus der Makronenmasse mithilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Auf mittlerer Schiene 20 Min. backen. Die Makronen auskühlen lassen und in einer Gebäckdose verschlossen aufbewahren.
Unser Tipp:
Für eine besonders elegante Form die Makronenmasse in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen und kleine Häufchen aufs Backblech spritzen.

Zutaten

Für 35 Stück
-
+
150 g getrocknete Datteln (ohne Stein)
3 Eiweiß (3 g)
1 Prise(n) Salz (0,05 g)
150 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker (10 g)
200 g gehackte Mandeln
0,50 Teelöffel Rum
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Backpapier Handrührgerät Rührbecher

Nährwerte

pro Portion
pro 100 g
Gesamt
    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 67 kcal
  • 282 kJ
  • 3,11 g
  • 0,25 g
  • 7,65 g
  • 7,56 g
  • 1,18 g
  • 1,56 g
  • 0,02 g
    pro 100 g
  • 382 kcal
  • 1599 kJ
  • 17,64 g
  • 1,39 g
  • 43,40 g
  • 42,86 g
  • 6,69 g
  • 8,82 g
  • 0,09 g
    Gesamt
  • 2358 kcal
  • 9866 kJ
  • 108,83 g
  • 8,60 g
  • 267,82 g
  • 264,50 g
  • 41,25 g
  • 54,43 g
  • 0,58 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.