Chia-Marzipan-Makronen

Aufwand
35min Vorbereitung
62 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Chia-Marzipan-Makronen

1.

Chiasamen quellen lassen

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Chiasamen mit Wasser und Sojacreme verrühren, ca. 10 Min. quellen lassen.
2.

Makronenmasse zubereiten

Marzipan grob würfeln. Banane schälen und in Scheiben schneiden. Beides mit Kokosraspeln, 2 EL Puderzucker, Salz und der Chia-Sojacreme-Mischung im Blitzhacker zu einer homogenen Masse verarbeiten. Dann ca. 2 Min. quellen lassen.
3.

Makronen backen

Die Makronenmasse mithilfe von 2 Teelöffeln portionsweise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und ca. 20 Min. backen, bis sie leicht gebräunt sind. Auf einem Kuchengitter ca. 30 Min. abkühlen lassen.
4.

Glasur zubereiten und die Makronen damit verzieren

Kakaobutter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Kakaopulver unterrühren, restlichen Puderzucker darüber sieben und ebenfalls unterrühren. Die Unterseite der Makronen in die Glasur tauchen. Restliche Glasur in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und in Wellenmustern locker über die Makronen spritzen. Glasur fest werden lassen.

Zutaten

Für 4 Personen
6 EL schwarze Chiasamen
30 g Kakaopulver (schwach entölt)
60 ml Wasser
50 ml Sojacreme Cuisine
200 g Marzipan
1 reife Banane(n)
50 g Kokosraspel
70 g Puderzucker
1 Prise(n) Salz
50 g Kakaobutter
Empfohlene Utensilien
Backblech Blitzhacker Kuchengitter Schüssel(n) Sieb