Bowl mit Reis, gebratenem Kürbis und Weintrauben

Aufwand
30min Vorbereitung
0 min Zubereitung
Vegetarisch
Glutenfrei

Zubereitung von: Bowl mit Reis, gebratenem Kürbis und Weintrauben

1.

Reis garen

Zitrone heiß abspülen und Schale fein abreiben. Milchreis mit Ziegenmilch und Zitronenschale aufkochen und bei kleiner Hitze 15 Minuten offen köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Flamme ausschalten und weitere 5 Minuten bei geschlossenem Deckel quellen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.

Gemüse vorbereiten

Kürbis waschen, entkernen und auf einer Gemüsereibe in feine Scheiben hobeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Trauben waschen und halbieren. Frühlingszwiebel waschen, putzen und schräg in feine Ringe schneiden.
3.

Rösten und Anbraten

Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett bei starker Hitze anrösten bis sie leicht bräunen und zu duften beginnen. Auf ein Schneidebrett geben und beiseitestellen. Öl in die Pfanne geben, Knoblauch darin kurz schwenken. Kürbis zugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.

Bowl anrichten und servieren

Walnüsse grob hacken. Reis auf Schüsseln verteilen, Kürbisscheiben, Trauben, Walnüsse und Frühlingszwiebelringe darauf anrichten und servieren.
Unser Tipp:
Dieses Herbstgericht lässt sich wunderbar für andere Jahreszeiten abwandeln: Statt mit Kürbis und Weintrauben schmeckt es im Frühling mit Spargel und Mango, im Sommer mit Tomaten und Aprikosen und im Winter mit Rotkohl und getrockneten Datteln.

Zutaten

Für 4 Personen
0,50 Zitrone(n) (Abrieb)
35 g Walnusskerne
2 EL Olivenöl
100 g Milchreis
400 ml Ziegenmilch
0,33 TL Salz
6 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
300 g Hokkaido-Kürbis(se)
1 Zehe(n) Knoblauch
40 g Weintrauben
1 Frühlingszwiebel(n)
Empfohlene Utensilien
Gemüsehobel Gemüse-/Küchenreibe Topf / Töpfe