Birnen-Brownies

Aufwand
25min Vorbereitung
50 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Birnen-Brownies

1.

Backform und Zutaten vorbereiten

Eine rechteckige Backform (ca. 15 x 25 cm) mit Backpapier auslegen. Birnen schälen, halbieren und entkernen. Birnenhälften dritteln und mit Zitronensaft beträufeln. Walnusskerne grob hacken, Cranberrys und Marzipan klein schneiden. Die Kuvertüre klein hacken, zusammen mit der Butter in Flöckchen in einer Metallschüssel über dem heißen Wasserbad unter Rühren in ca. 5-7 Min. langsam schmelzen.
2.

Teig zubereiten

Inzwischen den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier mit 150 g Zucker und Salz ca. 5 Minuten mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig aufschlagen. Zuerst die etwas abgekühlte flüssige Schoko-Butter-Mischung unter die Ei-Mischung rühren, anschließend Mehl, Cranberrys und Marzipan unterheben. Den Teig in die Form füllen.
3.

Teig belegen und backen

Birnenspalten in einer Reihe auf den Teig legen, mit Walnüssen und dem restlichem Zucker bestreuen. Im Ofen ca. 45-50 Min. backen. Brownie etwas abkühlen lassen und in 12 Stücke teilen.

Zutaten

Für 4 Personen
3 Birne(n)
1 Prise(n) Salz
3 EL Weizenmehl Type 550
1 Zitrone(n) (Saft und Abrieb)
50 g Walnusskerne
50 g getrocknete Cranberries
100 g Marzipan
200 g Zartbitter-Kuvertüre
150 g Süßrahmbutter
4 Ei(er) M
175 g Vollrohrzucker
Empfohlene Utensilien
Backform rechteckig Backpapier Handrührgerät Metallschüssel(n)