Auberginen- und Zucchini-Röllchen mit Mozzarella

Aufwand
20min Vorbereitung
35 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Auberginen- und Zucchini-Röllchen mit Mozzarella

1.

Auberginen und Zucchini vorbereiten

Auberginen und Zucchini waschen, putzen und längs in sehr dünne Scheiben schneiden. Mit 2 TL Salz bestreuen und ca. 20 Min. ziehen lassen. Anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen.
2.

Bröselmischung zubereiten

Dann 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Semmelbrösel darin bei schwacher bis mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren in ca. 5 Min. anrösten. Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie und Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Parmesan reiben und mit Knoblauch und Kräutern unter die Brösel mischen. Mit dem übrigen Salz sowie dem Pfeffer würzen.
3.

Gemüseröllchen braten

Die Bröselmischung auf den Gemüsescheiben verteilen. Mozzarella klein schneiden und darauflegen. Auberginen- und Gemüsescheiben aufrollen und mit Zahnstochern feststecken. Das übrige Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Röllchen darin (evtl. portionsweise) bei mittlerer Hitze in ca. 10-15 Min. rundum garen.
Unser Tipp:
Dazu passt Tomatensauce.

Zutaten

Für 4 Personen
2 Aubergine(n)
1 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer
200 g Mozzarella
2 Zucchini
2,50 TL Salz
6 EL Olivenöl
3 EL Semmelbrösel
1 Zehe(n) Knoblauch
1 Bund Petersilie
1 Bund Basilikum
40 g Parmesan
Empfohlene Utensilien
Küchenpapier Pfanne(n) Zahnstocher