Asiatische Butternut-Kokos-Suppe

Aufwand
15min Vorbereitung
15 min Zubereitung

Zubereitung von: Asiatische Butternut-Kokos-Suppe

1.

Suppe zubereiten

​​​​​​​Kürbis schälen, von Kernen und Kerngehäuse befreien und würfeln. Schalotten und Ingwer schälen und fein schneiden, Chilis bei Bedarf entkernen und klein schneiden. Einige Ringe zum Garnieren beiseitelegen. Korianderblätter von den Stängeln zupfen und ebenfalls zur Seite legen. Zutaten mit 1 EL Öl in einen großen Topf geben und 5 Min. andünsten. Aus Miso-Brühpulver und 400 ml Wasser nach Packungsanweisung eine Brühe zubereiten und Kürbisgemüse damit angießen. Aufkochen und 10 Min. bei mittlerer Hitze offen köcheln lassen. Kokosmilch hinzufügen und Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren.
2.

Hähnchenbrust anbraten und zur Suppe geben

Währenddessen Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin 5 Min. bei geringerer Hitze von allen Seiten anbraten. Dann zur Suppe geben und diese weitere 10 Min. köcheln lassen.
3.

Suppe abschmecken und servieren

Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf 2 Teller verteilen, mit Limettensaft beträufeln und mit Chili und Koriander garniert servieren.
Unser Tipp:
Vegetarisch Variante: Einfach das Fleisch durch Shiitake-Pilze ersetzen – die passen ideal dazu.

Zutaten

Für 4 Personen
0,50 Butternut-Kürbis (400 g)
1 EL Bratöl
400 ml Wasser
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Schalotte(n) (200 g)
1 daumengroß Ingwerwurzel
2 Stück(e) Chilischote(n) / Peperoni
2 Stängel Koriander
2 TL Misobrühe (Pulver)
200 ml Kokosmilch
190 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 EL Limettensaft
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Topf / Töpfe