Zitrusfrüchte - Sind grüne Früchte unreif?

Ob grün, gelb oder orange – die Farbe von Zitrone, Orange und Co. hat nichts mit deren Reifegrad zu tun und hat keinerlei Einfluss auf ihren Geschmack. Im Herbst trifft man eher die grünen Varianten im Bio-Laden an. Warum? Erst, wenn es nachts schon richtig kalt ist und frostet, wird das Chlorophyll in der Schale abgebaut und die gelb-orangenen Carotinoide kommen mehr zur Geltung – die Zitrusfrucht wird gelb bzw. orange. Im Spätsommer und Herbst sind die Nächte in den Zitrus-Anbauländern noch mild und die Zitrusfrucht bleibt grün. Und weil man im ökologischen Landbau zugunsten der Naturbelassenheit auf den Einsatz des Reifehormons Ethylen verzichtet, findet man die Zitronen dann auch genau so im Laden.