Zoodles mit Pesto rosso: Mandel-Salbei-Tomate (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    20 min.
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach schnell
  • Nährwerte Nährwerte
    345 kcal pro Portion

Zutaten

Für 2 Personen
  • 3 mittelgroße Zucchini
  • 60 g Mandeln, geröstet und gesalzen
  • 1 Handvoll frische Salbeiblätter
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1/2 Glas Rapunzel Tomaten, getrocknet (inklusive des gesamten Öls)
  • 2 EL Rapunzel Hefeflocken
  • 1 TL Rapunzel Dattelsirup
  • Außerdem: Meersalz, Pfeffer

Zubereitung

Zoodles: Zucchini am Strunk fassen und mithilfe eines Spiralschneiders in feine Streifen schneiden. Die entstandenen "Nudeln" leicht salzen und beiseitestellen (so werden sie etwas weicher).

Pestos: Alle übrigen Zutaten in einen Standmixer geben und auf höchster Stufe zu einem cremigen Pesto pürieren, nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zoodles mit den Pestos garniert servieren.

Mehr Lust auf Zoodles? -> Zoodles mit Pesto verde: Cashew-Minze-Hanf

---------------------------------------------------------
Dies ist ein Rezept aus der Alnatura KostBar
 - kreative Ideen mit wenigen Zutaten
 - vom KostBar-Team entwickelt und erprobt
 - in max. 30 min. gekocht
 - unkompliziert und einfach
Hier finden Sie alle KostBar-Rezepte

Tipp

Zoodles sind der Trend in der sogenannten Low-Carb-Küche: Im Vergleich zu Teigwarennudeln weisen die rohen Zucchini kaum Kohlenhydrate sowie einen hohen Vitamin- und Wassergehalt auf. Je nach Belieben roh genießen oder kurz mit etwas Öl in der Pfanne schwenken.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.