Sellerie-Mohn-Schnitzel mit buntem Karottensalat (3)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    45 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    526 kcal pro Portion

Zutaten

Für 4 Personen
  • Für die Schnitzel:
  • 1 Sellerieknolle (ca. 900 g)
  • Meersalz, Pfeffer
  • 6 EL Polenta (Maisgrieß)
  • 6 EL Mehl
  • 2 EL Olivenöl mit ­Zitrone
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 80 g geriebener Parmesan
  • 2 TL Currypulver
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2–3 TL Mohn
  • Für den Salat:
  • 70 g Rosinen
  • 500 g Karotten
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Rucola
  • 2 Schalotten
  • 4 EL Olivenöl mit Zitrone
  • Meersalz, Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • 1 EL Olivenöl für das Blech
  • Küchenkrepp

Zubereitung

Sellerieknolle schälen, 4 fingerdicke Scheiben abschneiden und jeweils halbieren. Diese 8 Selleriescheiben in 500 ml kochendem Salzwasser 6–7 min bissfest garen. Anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Panade: Polenta, 2 EL Mehl, Öl, Zitronenschale, Parmesan und Currypulver mit Zitronensaft und 100 ml Wasser gut vermengen, sodass eine dickflüssige Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gegarte Selleriescheiben im restlichen Mehl (4 EL) und ­anschließend in der Panade wenden. Schnitzel auf ein mit Öl gefettetes Backblech legen, mit Mohn bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Umluft) 15 min backen.

Rosinen in reichlich warmem Wasser einweichen. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. In einem Topf Brühe zum Kochen bringen und die Karotten darin in ca. 5 min bissfest garen. Überschüssige Flüssigkeit abgießen.

Rucola putzen, waschen und grob hacken, Schalotten schälen und fein würfeln. Beides mit Karotten und Rosinen in einer großen Schüssel mit Öl vermischen und fertigen Karottensalat mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kümmel abschmecken.

Bewertung & Kommentare (4)

  • 07.03.2017 10:20:48 | Anonymous

    Die "Panier" hält nicht von selbst, ist eher ein Laibchen-Teig. Abgesehen davon toll. Die Gesamtkomposition (Schnitzel und Salat) hat auch mitessenden Nicht-Gemüse-Fan begeitert. ...weiterlesen

  • 11.02.2015 11:46:31 | Anonymous

    Hab's nachgekocht, weil's so lecker aussah. War aber leider nicht so, die Kruste/Panade war krümelig und trocken und schmeckte auch nicht lecker. Der Karottensalat war gut, deswegen 2 Sterne. ...weiterlesen

  • 06.02.2015 | Anonymous

    Es handelt sich hier in der Tat um einen Druckfehler. Wir bitten dies zu entschuldigen. ...weiterlesen

  • 05.02.2015 22:20:09 | Anonymous

    Im aktuellen Alnatura- Magazin wird dieses Rezept auf Seite 10 als vegan deklariert, es enthält aber Parmesan, der ist ja wohl nicht vegan oder? Mich persönlich trifft das zwar nicht, weil ich keine Veganerin bin, wäre ich es aber würde mich das schon stören.. war wahrscheinlich ein Druckfehler.. auf jeden Fall werd ich das Rezept aber ausprobieren, hört sich nämlich sehr lecker an und ist mal ne Abwechslung zum "gewöhnlichen" Sellerieschnitzel. ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.