Rhabarber-Crumble (9)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    Keine Angabe
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    Keine Angabe
  • Nährwerte Nährwerte
    452 kcal

Zutaten

4 Personen
  • 500 g Rhabarber
  • 150 g Himbeeren
  • 130 g Rohrohrzucker
  • 2 EL Kartoffelstärke
  • 2 EL Zitronensaft
  • Meersalz
  • 140 g Weizenmehl Type 550
  • Abrieb einer halben unbehandelten Zitrone
  • 120 g kalte Butter
  • 150 g Crème fraîche

Zubereitung

Rhabarber waschen, putzen und schräg in 2 cm breite ­Stücke schneiden. Mit Himbeeren, 80 g Zucker, Stärke, Zitronensaft und einer Prise Salz mischen. Für die Streusel Mehl, 50 g Zucker, eine Prise Salz und Zitronenabrieb mischen. Butter in Stücke schneiden, zu der Mischung geben und dann zu Streuseln reiben. Rhabarber-Himbeer-Mischung in einer Auflaufform verteilen und mit Streuseln bestreuen, im vorgeheizten Ofen bei 180 °C 25 min backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und mit Crème fraîche servieren.

Bewertung & Kommentare (9)

  • 23.05.2016 10:36:15 | Anonymous

    hat super lecker geschmeckt, habe es mit Rhabarber und Erdbeeren gemacht und dazu eine vegan Vanillesoße. ...weiterlesen

  • 03.05.2016 09:54:08 | Anonymous

    lecker! wir haben ganz klassisch geschlagene sahne statt crème fraîche genommen :) ...weiterlesen

  • 04.05.2013 19:49:15 | Anonymous

    Einfach toll, ein schönes Basisrezept was sich mit verschiedenen Früchten herrlich abwandeln lässt! Als Rhabarber-Apfel-Crumble, Apfel-Birne-Crumble und Rhabarber-Erdbeer-Crumble auch super lecker! ...weiterlesen

  • 06.01.2013 10:38:12 | Anonymous
  • 17.05.2012 21:26:29 | Anonymous

    Schmeckt Super, empfehlenswert mit Ramazotti ...weiterlesen

  • 13.05.2012 17:38:46 | Anonymous

    Sehr einfach und lecker! Rhabarber aus dem Garten und gefrorene Himbeeren. Aber statt Schmand mit Naturjoghurt! ...weiterlesen

  • 06.05.2012 19:56:44 | Anonymous

    Super lecker und einfach! ...weiterlesen

  • 02.05.2012 17:10:48 | Anonymous

    Klingt gut, aber wo bekomme ich zu dieser Jahreszeit frische Himbeeren?? ...weiterlesen

  • 29.04.2012 22:59:31 | Anonymous

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.

 
Mit dem Absenden der Bewertung stimmen Sie den Teilnahmebedingungen zu.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie Ihre Bewertung mit einem Kommentar über das Bewertungsformular an Alnatura absenden, gewähren Sie Alnatura ein nicht-ausschließliches, zeitlich unbefristetes, kostenfreies Nutzungsrecht zur Veröffentlichung Ihres Kommentars.

Mit diesem Nutzungsrecht gestatten Sie Alnatura, Ihren Kommentar im Zusammenhang mit dem bewerteten Produkt durch Verbreitung, Sendung und öffentliche Zugänglichmachung zu veröffentlichen. Alnatura ist damit berechtigt, Ihren Kommentar auf Internetseiten und in Sozialen Medien wiederzugeben, die Alnatura im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit nutzt. Dies schließt das Recht ein, Ihren Kommentar an den Betreiber bzw. Hersteller des betreffenden Mediums weiterzugeben. Außerdem ist Alnatura befugt, Ihren Kommentar für den Zweck der Veröffentlichung zu vervielfältigen und, soweit dies aus Rechtsgründen erforderlich ist, durch Kürzungen zu bearbeiten. Alnatura behält sich eine redaktionelle Prüfung und Bearbeitung der Bewertungen vor. Nicht veröffentlicht werden: Kommentare mit Telefonnummern, (E-Mail-/WWW-)Adressen oder werbliche Inhalte sowie beleidigende Kommentare oder Diskussionen. Eine weitergehende Nutzung findet ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht statt.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Nutzen Sie bei Fragen an Alnatura oder allgemeinen, nicht produktbezogenen Kommentaren sowie bei Reklamationen bitte unser Kontaktformular und nicht die Bewertungsfunktion.