Pfannengerührte Mairübchen an Zitronen-Kokos-Polenta (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    30 min.
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    873 kcal pro Portion

Zutaten

Für 2 Personen
  • Polenta (im Ofen):
  • Saft einer halben Zitrone
  • 400 ml Brühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 180 g Bohlsener Mühle Polenta Maisgrieß

  • Pfanne/Wok:
  • 500 g Mairübchen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Bio Planète Kokosfett mild
  • 2 EL Govinda Kokosblütenzucker
  • 100 g Morgenland Creamed Coconut pur
  • Meersalz, Pfeffer

Zubereitung

In einer Ofenform Zitronensaft mit Brühe und Kokosmilch mischen, Polenta mit einem Schneebesen einrühren und mittig im Ofen für 10 min (bei 200 °C) backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Währenddessen Rübchen in feine Scheiben und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, etwas Zwiebelgrün zurückbehalten.

Kokosfett in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin scharf anbraten. Zucker in die Pfanne geben und Gemüse karamellisieren lassen, Hitze reduzieren.

Creamed Coconut mit etwas Wasser verrührt in die Pfanne geben und Gemüse so ablöschen. Für 10 min bei schwacher Hitze köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Erkaltete Polenta-Mischung in rautenförmige Ecken schneiden, gemeinsam mit den Rübchen und dem restlichen Zwiebelgrün auf flachen Tellern servieren.

---------------------------------------------------------

Dies ist ein Rezept aus der Alnatura KostBar

 - kreative Ideen mit wenigen Zutaten

 - vom KostBar-Team entwickelt und erprobt

 - in max. 30 min. gekocht

 - unkompliziert und einfach

Hier finden Sie alle KostBar-Rezepte

Tipp

Das Gericht schmeckt auch super mit Kohlrabi – ein besonderer Hingucker mit der violetten Kohlrabi-Ursorte Blaro.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.