Pecorino-Fresco-Fladen mit Rosmarin (3)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    Keine Angabe
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

2 Personen
  • 250 g Mehl, Type 405
  • 160 ml Wasser
  • 10 g frische Hefe (1/4 Würfel)
  • 2 g Meersalz
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 g Pecorino Fresco
  • 1 kl. Bd. frischer Rosmarin

Zubereitung

Mehl, Wasser, Hefe, Salz und Olivenöl zu einem Teig ver­kneten und ca. 30 min gehen lassen.

Aus dem Teig dünne Fladen formen und mit Pecorino Fresco und frischem Rosmarin belegen.

Fladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und bei 180 °C Unterhitze auf der unteren Schiene im Ofen ca. 15 min goldbraun backen.

Bewertung & Kommentare (4)

  • 16.09.2015 10:18:43 | CS

    Wirklich sehr lecker - bzgl der Wassermenge habe ich vorsichtig begonnen und bei mir reichte auch weniger - 125ml auf 250g Mehl.
    Mir ist auch gleich zu Beginn zu viel Salz in den Teig gerutscht (6g statt nur 2g). Aber das tat dem Geschmack keinen Abbruch und ich denke, dass es dem Fladen von vornherein etwas mehr Würze gegeben hat.
    Pfeffer und Salz auf dem Käse und dem Rosmarin (wie auf dem Bild) sind wirklich nötig (Salz ggf nur wenig) und es schmeckte wirklich fantastisch.
    Der Aufwand ist zum Geschmack auch tatsächlich verschwindend gering - also nur zu empfehlen. ...weiterlesen

  • 17.11.2013 13:01:31 | Naschkatze

    Definitiv etwas besonders und lecker! Allerdings: Die Wassermenge ist viel zu viel, ich musste einiges an Mehl zufügen, damit ich einen ordentlichen Hefeteig hatte. Wie auf dem Bild zu sehen, noch frisch gemahlenen Pfeffer und grobes Salz vor dem Backen über die Fladen streuen, sonst sind sie (abgesehen von Pecorino und Rosmarin) etwas unwürzig. Nach Geschmack empfiehlt sich auch noch etwas Öl drüberzuträufeln. ...weiterlesen

  • 12.11.2013 14:34:31 | Manuel Grießmayr

    Ein einfaches aber leckeres Essen. Mein Gast war zufrieden und ich kann es weiterempfehlen :)

    Hier noch ein paar Bemerkungen:
    - Das Wasser für den Hefeteig sollte lauwarm sein
    - 15 Minuten im Ofen waren bei mir zu wenig. Es waren geschätzt eher 25 Minuten
    - Evtl. auf der mittlere Schiene backen falls die Fladen nicht goldbraun werden
    - Fladen kann man nach belieben noch salzen ...weiterlesen

  • 10/18/2013 1:45:32 PM

    Wir haben das Rezept ausprobiert und mit in unsere "Sammlung" übernommen. Es sind leckere kleine Fladen die zusammen mit einem Glas Rotwein exzellent schmecken. Der Aufwand ist gering, der Genuss ist mmmmmhhhhhh! Wir haben uns gewundert, dass sie so schnell gegessen waren. Wer längeren Genuss haben möchte, nimmt besser die doppelte Menge. ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.