Panierter Feta mit scharfer Tomatensoße (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    35 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    Keine Angabe
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Personen
  • 1 Ei
  • 2 Päckchen Alnatura Feta
  • 1 EL Alnatura Weizenmehl 550
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 Gläser Alnatura vegetarische Bolognese Klassik
  • 1 Prise Chilipulver
  • 250 g Alnatura Parboiledreis
  • 1 Glas Alnatura Passata
  • 1 Päckchen junge Erbsen, tiefgefroren
  • Kräutermeersalz
  • Alnatura Bratöl

Zubereitung

Ei in einem Teller verquirlen. Feta zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Semmelbrösel wenden und panieren. Die Tomatenbolognese in einem Topf erhitzen und mit Chilipulver abschmecken. Den Reis mit der Passatasoße übergießen, mit etwas Wasser auffüllen und ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Anschließend die aufgetauten Erbsen unterrühren und mit Kräutermeersalz abschmecken. Das Bratöl in einer Pfanne erhitzen und den Feta von beiden Seiten einige Minuten knusprig braten.

Tipp

Dieses Rezept wurde von Köchin Ulrike Schmitt kreiert, die vielfältige und leckere Gerichte in der Alnatura Versuchsküche entwickelt.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.